Steg-Hohtenn – das westliche Tor zum Höhenweg

Auf der Sonnenseite des Rhoneufers heisst Sie die Gemeinde Steg- Hohtenn herzlich willkommen.

Hohtenn liegt rund 150 Meter oberhalb von Steg auf einer Terrasse mit fantastischem Ausblick ins Rhonetal hinab und bildet das westliche Tor zum berühmten Höhenweg bis nach Brig. Eine vielfältige Pflanzenwelt und charmante Weinreben zieren die Landschaft der 1500-Seelen Gemeinde. Badelustige können im Hallenbad Steg eine Runde schwimmen und sich anschliessend auf der Liegewiese von der Wärme der Sonne trocknen lassen. Auch Sportbegeisterte kommen auf dem Fussball- und Tennisplatz mit Flutlicht voll auf ihre Kosten.

Steg-Hohtenn hat sich in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts vom Bauerndorf zu einer attraktiven Gewerbe-, Industrie- und Wohngemeinde gemausert, die heute nahezu 900 Arbeitsplätze anbietet. Verschiedene Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe haben hier ihren Standort gefunden. So auch die Giesserei Alcan Alusuisse, die alleine 180 Mitarbeitende zählt.

Nur noch eine Handvoll Leute leben vollumfänglich von der Landwirtschaft, trotzdem bestellen die Einwohner die Fluren und Wiesen mit viel Idealismus zumeist in ihrer Freizeit. So ist auf den Flächen der kleinstrukturierten Landwirtschaftsbetriebe über die Jahre eine schweizweit seltene Flora und Fauna in ihrem Ursprung erhalten geblieben.

Kontakt

Gemeinde Steg-Hohtenn
Tel.: +41 (0)27 933 12 70 oder
+41 (0)27 946 63 14
gemeinde(at)steg-hohtenn.ch
www.steg.ch

 
hosting by
RhoneWeb
powered by
FinishWeb
concept & design by