Eggerberg – lebendige Tradition

Eggerberg ist ein Verbund von 13 Weilern. Aus dem einst sich selbst versorgenden Bergdorf ist eine moderne Gemeinde mit lebendiger Tradition geworden.

In und um Eggerberg hat der Wanderer die Qual der Wahl: Die beliebtesten Routen sind:

  • der Höhenweg von Hohtenn nach Brigerbad
  • der Weg zur Voralpe Finnen oder der Themenweg «Luft Lebenselixier»
    zwischen Eggerberg und Mund
  • die seit Jahrhunderten betriebene Wasserfuhre «Gorperi»

Die Wasserfuhre wurde naturnah saniert und präsentiert sich als eine der eindrucksvollsten Wasserleitungen des Oberwallis. Mit der Anbringung der ursprünglichen Holzkännel an der «Mehrheji» (Meereshöhe) konnte ein uraltes Kulturerbe gerettet werden.

Die Musikgesellschaft, der Tambouren- und Pfeiferverein sowie der Kirchenchor bereichern das kulturelle Leben Eggerbergs. Auch ein kleines Weinbaumuseum mit einem «Triel» (Weinpresse) gehört zum kulturellen Erbe des Dorfs und kann auf Anfrage besucht werden.

Oberhalb von Eggerberg liegt die Voralpe Finnen, ein beliebter Aussichtspunkt auf die Gipfel der Walliser Alpen. Bemerkenswert sind die uralten Heidenhäuser, die Sie auf Dorfführungen besichtigen können.

Kontakt

Gemeinde Eggerberg
Tel.: +41 (0)27 946 43 70 oder 
+41 (0)27 946 63 14
info(at)eggerberg.ch
www.eggerberg.ch

 
hosting by
RhoneWeb
powered by
FinishWeb
concept & design by